60 Jahre casino blau-gelb essen e.V

31
- Werbung -
v.L.: Christine Grunewald, Michael Cremer und Andreas Springer

Am 29.09.2018 hat das casino blau-gelb essen e.V. sein 60-jähriges Bestehen gefeiert. Das Clubheim an der Fulerumer Strasse war festlich geschmückt worden. Der Verein hatte zu einem Galaball eingeladen. Die Gäste kamen zahlreich in Abendgarderobe und ihnen wurde ein tolles Programm geboten. Die 1. Vorsitzende, Ursula Kollar-Fiedrich, begrüßte die Gäste und übergab das Mikrofon weiter an Sascha Wakup. Als ersten Programmpunkt moderierte
er die Discodancers mit Darbietungen in der Small-Group und in Soli auf die Fläche. Nach dem Buffet konnten alle Gäste selber das Tanzbein schwingen. Zwischen den Tanzserien zeigten Sascha und Anja Wakup eindrucksvoll die Unterschiede in den lateinamerikanischen Tänzen während der letzten 60 Jahre. In einer weiteren Demonstration wechselte Sascha die Dame und präsentierte perfektes Standardtanzen damals und heute mit Dr. Ann-Kathrin Bechthold. Für ihre langjährigen Verdienste für den Tanzsport wurden Christine Grunewald und Andreas Springer mit der bronzenen Ehrennadel das Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen e.V. ausgezeichnet. Die Ehrung im Namen des TNW wurde durch Michael Cremer vorgenommen. Als weiteren Ehrengast konnte Rolf Liebeskind, stellv. Bezirksbürgermeister des Bezirks III, begrüßt werden, der ebenfalls anerkennende Worte für den Verein selbst und den Tanzsport im Besonderen fand. Er sicherte ferner die weitere Unterstützung durch die Stadt zu.

Text: Michael Cremer

Quelle:tnw.de/tanz mit uns