- Werbung -

Die Welt tanzt wieder in Wuppertal.

Zum 15.mal sind die „Historischen Stadthallen“ in Wuppertal Austragungsort eines der schönsten und größten Tanzsportfestivals in Europa. Der Tanzsportverband NRW freut sich als Gastgeber über diese positive Resonanz aus der internationalen Tanzsportszene. Die danceComp in Wuppertal öffnete 2004 zum ersten Mal seine Pforten.Bei der Premiere wurden 24 nationale Turniere ausgetragen. Insgesamt gingen 222 Paare bei der ersten Veranstaltung an den Start. Heute 15 Jahre später ist das Baby erwachsen geworden. Die Jugendturniere wurden ausgegliedert und haben sich mit dem „Winter Dance Festival“ zu einer eigenständigen Veranstaltung entwickelt. Die Historische Stadthalle in Wuppertal lockt mittlerweile nicht nur national, sondern auch international viele Paare durch die einzigartigen Atmosphäre an. Kurz vor Meldeschluss 2018 sind fast 2400 Startmeldungen aus der ganzen Welt eingegangen. Tanzpaare aus 27 Nationen werden vom 06.07. bis zum 08.07. in den wunderschönen Sälen an den Start gehen. Die weiteste Anreise hat in diesem Jahr ein Paar aus Japan.

Klicken Sie auf das Bild um zur offiziellen Internetseite der danceComp zu kommen:

Die Startlisten der danceComp sind online. Alle weiteren Informationen finden Sie im Programmheft:

Preogrammheft danceComp 2018

Achtung: Aufgrund eines technischen Problems in der mobilen Version sind nicht auf allen Handys und Tablets die Bilder der Galerie direkt zu sehen. Schliessen Sie die Galerie und öffnen sie erneut. Das Problem ist dann behoben.

Attention: based on a technical Problem in the mobil version, some Handys an Tablets are not able to use gallery directly. You must closed the gallery and open once more. Than the porblem is solve.

Open Practice Standard und Latein

Nach dem Erfolg im letzten Jahr luden die Bundestrainer Martina Weßel-Therhorn und Horst Beer, in Zusammenarbeit mit der TNW Landestrainerin Petra Matschullat-Horn in Düsseldorf zur „Offenen Practice Standard und Latein“ nach Düsseldorf ein.

Martina Weßel-Therhorn/Valentin Lusin

Über Einhundert Paare nutzten die einmalige Möglichkeit in diesem Jahr, um sich für die danceComp 2018 vorzubereiten, wobei die weiteste Anreise ein Paar aus Moskau hatte. Eine Showeinlage der besonderen Art boten Valentin Lusin und Martina Weßel-Therhorn mit einem Tango, den die Zwei spontan tanzten.

Alle Paare von der D bis zur S Klasse waren hier eingeladen, an der letzten sportlichen Vorbereitung zur diesjährigen danceComp teilzunehmen. Besondere Gäste dieses Jahr waren Wolfgang und Hanne Opitz. Wolfgang Opitz war im Deutschen Tanzsportverband Bundestrainer von 1972 bis zum Jahrtausendwechsel.

Wolfgang und Hanne Opitz. Wolfgang Opitz war Bundestrainer von 1972 bis 2000

Hier geht es zu den Impressionen der diesjährigen Offenen Practice:

 

Donnerstag – Aufbautag

Viele fleißige Helfer verwandelten am Donnerstag die Historischen Stadthallen in Wuppertal einen Ballsall mit modernster Tontechnik.

Hier geht es zu den Impressionen:

 

Freitag – Tag 1

 

Alle Fotos vom Freitag der danceComp 2018 sind online.
All pictures from Friday of the danceComp 2018 are online.

 

Samstag – Tag 2

Alle Fotos vom Samstag der danceComp 2018 sind online.
All pictures from Saturday of the danceComp 2018 are online.

 

Sonntag – Tag 3

Die ersten Bilder vom Sonntag der danceComp 2018 sind online.
The first pictures from Sunday of the danceComp 2018 are online.